Massivholzdiele verlegen

Wir von parkett naturnah zeichnen uns durch nachhaltige Produkte und reine Naturprodukte aus. Hierbei stehen unsere Massivholzdielen im Vordergrund, welche wir ohne gesundheitsschädlichen Kleber verlegen.

In diesem Blogbeitrag geht es um massive Dielen, welche verdeckt verschraubt werden. So können beispielsweise alte Dielen problemlos verdeckt werden. 

Was sind Massivholzdielen? 

Als Experten wissen wir worauf es bei qualitativ hochwertigen Massivholzdielen ankommt. 

Natürliche Massivholzdielen 

Massivholzdielen bestehen aus nur einem Stück Holz. Sie sind definitiv nicht aus zusammengeleimten Schichten zusammengesetzt. Durch das breite Dielenmaß wird ein optisch großflächiger Dielenboden erzielt. 

Die Haltbarkeit von diesen Holzdielen ist unschlagbar, da sie bei Bedarf renoviert werden können. Wir verschrauben Massivholzdielen, sodass etwaige Renovierung noch einfacher von der Hand geht. Außerdem umgehen wir so gesundheitsschädlichen Kleber. Von einer vollflächigen Verklebung nehmen wir hier bei Parkett Naturnah stets Abstand. 

Falls Sie sich für eine unserer wunderschönen Massivholzdielen entscheiden sollten, dann sollten Sie den Werkstoff Holz in natürlicher Form wertschätzen. So muss bei der Nutzung eines Massivholzbodens mit einer Fugenbildung gerechnet werden, da natürliches Holz zur Formveränderung neigt. Die Dimensionen verändern sich durch Feuchtigkeitsabgabe und Feuchtigkeitsaufnahme. 

Mit diesen positiven Eigenschaften können Sie bei Massivholzdielen rechnen: 

- anmutende Optik

- natürliche Fugenbildung

- Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit

Holzdielen verdeckt verschrauben

Eine schwimmende Verlegung ist nicht überall machbar oder nicht gewollt. Wie wäre es mit der Alternative der verdeckten Verschraubung? Das gelingt besonders gut, wenn noch ein alter Holzfußboden liegt. Auf dieser Holzkonstruktion lassen sich Ihre neuen Dielen besonders gut verschrauben. 

Die Verlegung erfolgt kostengünstig und einfach. Deshalb können auch Laien die Holzdielen verdeckt verschrauben. Ob Sie die Verlegung eher in Eigenregie durchführen oder ob Sie einen Fachmann beauftragen, müssen Sie von Ihren eigenen Fähigkeiten abhängig machen.

Die Verlegung kann ohne Vorarbeiten im 90 Grad Winkel erledigt werden. Hierbei wird die Diele gekreuzt verlegt, sodass ein unstetiger Boden nicht ins Gewicht fällt. Falls die neuen Dielen parallel zu den vorhandenen Dielen verlegt werden sollen, muss die Welligkeit dieser mit einem Diagonalschliff vorher beseitigt werden.

Prüfen Sie beim Verlegen der ersten Diele, ob die Wand schräg ist oder nicht. Dementsprechend müssen die folgenden Dielenbretter ausgerichtet werden.

Die erste Diele wird zur Wand hin verschraubt. So haben Sie die Möglichkeit die Verschraubung durch die passende Sockelleiste zu verdecken. 

Die folgenden Holzdielen werden mit der Nut in die Feder gesetzt (Nut-und-Feder-Verbindung / Steckverbindung). Überprüfen Sie die Ausrichtung der Dielen und verschrauben Sie die Bretter auf der Unterkonstruktion. 

Die letzte Diele muss im Regelfall an der Federseite noch passend zugeschnitten werden. Verfahren Sie an der Wandseite entsprechend wie bei der Befestigung der ersten Diele (s.o.). 

Terrassendielen verdeckt verschrauben 

Auch Holzterrassen lassen sich ohne sichtbare Schrauben verlegen. Erzielen Sie durch eine verdeckte Verschraubung eine makellose Oberfläche. 

Wir helfen Ihnen nicht nur bei Holzdielen innerhalb Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung weiter. Auch bei hochwertigen Terrassendielen stehen wir Ihnen beratend und ausführend zur Seite. 

 

Interessiert? Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.