Lärchendielen und Eichendielen

Lärchendielen und Eichendielen

Bei der Renovierung oder bei der Gestaltung eines Neubaus stellt sich eine grundlegende Frage: Welcher Bodenbelag ist der Richtige für mein Zuhause?

In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen die Besonderheiten von Lärchendielen und Eichendielen näherbringen.

Lärchendielen warme Farben und hohe Strahlkraft

Lärchendielen zeichnen sich farblos geölt durch einen intensiven honigfarbenen Ton aus.

Das Holz für Lärchendielen entstammt von sommergrünen Bäumen, welche vor allem in Europa, Asien und Nordamerika verbreitet sind.

Lärche ist ein mittelfestes Holz. Nach etwa drei Jahren ist jedoch eine höhere Härte feststellbar. Dieser Aspekt ist durch die im Holz eingefassten Harze zu erklären. Diese trocknen aus und lassen das Holz nach einiger Zeit fester werden.

Lärchendielen spannende Effekte und unterschiedliche Sortierungen

Unsere Lärchendielen lassen sich gut einfärben. So lassen sich spannende Effekte erzeugen und man kann den Anforderungen des Alltags noch besser gerecht werden.

Lärche ist nicht UV-stabil. Mit Pigmenten in Laugen und Ölen wird die UV-Licht-Verfärbung gemindert. Je mehr Pigment umso länger bleibt der Boden UV-stabil.

Einfach naturgeölt dunkelt der Boden rasch nach.

Deshalb ist bei Lärchenholz, und das gilt auch für die Fichte, besonderes Augenmerk auf die farbliche Gestaltung zu legen.

Es können alle Grade von Pigmentierung, meistens weißes Öl, angewendet werden. Mit Speziallauge und weißem Öl werden natürliche Vergrauungen erzeugt. In unserer Ausstellung finden Sie alle Farben original verlegt. Bestellen Sie auch unseren Hauskatalog mit allen Fotos zu allen Farben.

Eiche-rustikal-geschliffen-gerauchert-extra-weiss-geoltqtYr16P8XR3M7

 

 

 

 

 

 

 

Lärchendielen – unsere Sortierungen

Unsere Lärchendielen sind bei uns in folgenden Sortierungen erhältlich:

  • Industrie: Leichte Fehler sind hier erwünscht. Dieser feste und beständige Lärchenboden eignet sich gut für eine intensive Nutzung (Werkstätten, WGs, Partyräume).

  • Wildlife: Dielenböden mit Rissen und kleinen Fehlstellen – wilder Charakter für Ihre Wohnräume. Durch seine Einfachheit leidet der Boden weniger unter Beschädigungen und Schmutz.

larche-wildlife














 
 
 

  • Rustikal: Die rustikale Optik bringt Charakter in Ihren Wohnraum. Die rustikale Sortierung weist keine Mängel an der Oberfläche auf.

  • Classic: Diese Parkettausführung mit leichter Natürlichkeit lässt sich gut mit modernen, hochwertigen Möbeln kombinieren. Diese Sortierung hat eine liebliche und wertige Ausstrahlung. Hochwertige- und Designermöbel lassen sich gut kombinieren.

  • Select: Diese Ausführung besticht durch eine astarme, edle Optik

Zu unseren Lärchendielen Angeboten

Eichendielen – klassisch und modern

Eichenholz an sich zeichnet sich in erster Linie durch eine markante Textur und warme gelbbraune Farbtöne aus.

Eichendiele - Anwendungsbereich

Aufgrund des zeitlosen dekorativen Aussehens lässt sich Eichenholz vielseitig verwenden. So lässt es sich hervorragend für Parkettböden und Dielenböden verwenden.

Eichendielen – Eigenschaften

Eichendielen sind echte Holzklassiker. Lassen Sie sich von folgenden Eigenschaften überzeugen:

  • Warme Farbgebung

  • Lange Haltbarkeit: geeignet für Räume mit hoher Bodenbelastung

  • Hochwertiger Charakter

Sprechen Sie uns auf unsere Eichendielen an. Unsere hervorragend produzierten Eichendielen bieten wir in unterschiedlichen Ausführungen an: Als Eiche Massivholzdielen und Eiche Schlossdielen.

Außerdem:

  • Unterschiedliche Formate

  • Ausgesuchte Sortierungen: von lebhaft bis ruhig, von astig bis praktisch astfrei

  • Individuelle Oberflächen

Zu unseren Eichendielen Angeboten

Parkett verkleben: Nein, Schwimmende Verlegung: Ja

Womit können wir unser Schwarz-Weiß-Denken rechtfertigen? Mit Wissen und professionellem Handwerk!
Dielen, welche schwimmend verlegt werden, werden als lebender Boden bezeichnet. Es gibt drei Arten eine schwimmende Verlegung durchzuführen:

  • Seit 1930 bestehendes Klammersystem

  • Klicksystem

  • Durchgehende Verleimung in Nut und Feder

Was viele nicht wissen: Die Klammertechnik ist bereits 80 Jahre alt und somit älter als jegliche Klebetechnik.

Die Verklammerung unterstützt die natürlichen Eigenschaften des Holzes. Parkett verkleben behindert diese.

Informieren Sie sich hier über die Vorteile der schwimmenden Verlegung.

Haben Sie noch weitere Frage zur passenden Holzsorte oder zur schwimmenden Verlegung? Sprechen Sie uns an!

Haben Sie schon eine Auswahl getroffen? Dann lassen Sie sich kostenfrei innerhalb Deutschlands bis zu drei Muster zusenden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.